Politik

Wir in Rödinghausen e.V.


Die freie Wählergemeinschaft "Wir in Rödinghausen e.V.", kurz WiR wurde am 31.10.2006 von ehemaligen SPD Mitgliedern gegründet. Die politische Situation innerhalb der Gemeinde Rödinghausen hatte bereits am 15.08.2006 zu einer Abspaltung von sieben Ratsmitgliedern, welche gegen den Haushaltsentwurf von Bürgermeister Vortmeyer stimmten,  von der SPD-Fraktion geführt. Die neue Fraktion und die gegründete Wählergemeinschaft boten einen neuen Rahmen für eine offene Politik.

 

Bei der Kommunalwahl am 30.08.2009 stellte sich WiR zum ersten mal zur Wahl und erhielt aus dem Stand mit 13,47% der Stimmern eines der besten Wahlergebnisse aller Wählergemeinschaften in der Region.

Die WiR-Fraktion vertrat die Bürgerinnen und Bürger Rödinghausens in dieser ersten Legislaturperiode mit drei Sitzen im Gemeinderat von Rödinghausen.

 

Seit 2010 engagiere ich mich in der freien Wählergemeinschaft und schätze vor allem die umfassende Information und Einbindung der Bürgerinnen und Bürger bei allen Tätigkeiten und Aktivitäten der Fraktion bzw. der Wählergemeinschaft.

 

Zu der darauffolgenden Kommunalwahl im Jahre 2014 wurde ich von den WiR-Mitgliedern als einer von insgesamt 13 WiR-Direktkandidaten für die Rödinghausener Wahlbezirke gewählt und konnte so für den Wahlbezirk 10 (südöstliches Bruchmühlen) kandidieren.

 

Wir in Rödinghausen erreichte mit einem Stimmenanteil von 13,89% ein leicht verbessertes Ergebnis im Vergleich zur vorherigen Wahl und stellt seither somit vier Sitze im Gemeinderat.

Persönlich konnte ich ein recht gutes Ergebnis von 14,21% in meinem Wahlbezirk feiern.

Zum 01.10.2017 scheide ich - bedingt durch meinen Umzug nach Bad Salzuflen - als aktives Mitglied aus der Wählergemeinschaft "Wir in Rödinghausen" aus.

Links